DE | EN
Startseite
Unternehmen Vision / Mission Geschäftsführung Märkte & Anwendungen Compliance Gesellschaften
Geschäftsfelder HüttentechnikKokereitechnikProzesstechnikStahlwasserbauContainerkranbauKraftwerksbauOnshore / OffshoreHochbau
Qualität & Nachhaltigkeit Referenzen
DSD Aktuell Karriere Download
Kontakt Datenschutz Disclaimer Impressum
Navigation
Navigation

Neue Richtmaschine für Vitkovice Steel A.S.

Für das Richten aller Spundbohlen aus der Produktpalette von Vitkovice Steel A.S. hat DSD Montagetechnik GmbH eine hochtechnisierte, moderne und schwere Rollenrichtmaschine konzipiert und bis ins Detail konstruiert. Nach intensiver technischer Klärung mit dem Kunden, erhielt DSD Montagetechnik GmbH im Juli 2016 den Auftrag für Design, Engineering, Fertigung und Lieferung der neuen Richtmaschine für das Werk in Ostrava/Tschechien.

Die fliegend gelagerte Rollenrichtmaschine verfügt über eine feste Achsteilung, insgesamt 9 Richtachsen, davon 5 angetrieben. Jede Achse kann axial verstellt werden. Zusätzlich sind alle unteren Achsen vertikal anstellbar. Alle Einstellwerte, Geschwindigkeiten und Grenzwerte können gespeichert und auf Knopfdruck aus der Datenbank wieder abgerufen werden. Sämtliche Anstellwerte werden mit höchster Präzision in Abhängigkeit von der Profilform, des Profilwerkstoffes sowie der Rollendurchmesser angefahren. Frequenzgeregelte Antriebe sorgen für Richtgeschwindigkeiten von 0,1m/s zum Einrichten bis 2,5m/s für effiziente und schnelle Richtergebnisse.

Gleichzeitig sorgt eine Lastausgleichregelung für gleichmäßige Lastverteilung auf alle Antriebe. Ein hydraulisch einstellbarer Einführtrichter führt das Material ohne Kollision zum ersten Richtdreieck. Die gesamte Maschine kann, zum Ausgleich der unterschiedlichen Richtrollendurchmesser und der verschiedenen Produkthöhen in ihrer Höhe automatisch angepasst werden. Die ideal angestellte Maschine minimiert Restspannungen im Material und gewährleistet eine perfekte Geradheit des Endprodukts.

Der Auftrag umfasst neben der Maschine auch die hydraulische und elektrotechnische Infrastruktur, die eigens für die Kundenbedürfnisse und Gegebenheiten der Produktionshalle entsprechend gefertigt werden.

Die Lieferung und Inbetriebnahme der Maschine ist für August 2017 terminiert. Im Anschluss findet eine 4-wöchige Produktionsbegleitung durch DSD statt.