DE | EN
Startseite
Unternehmen Vision / Mission Geschäftsführung Märkte & Anwendungen Compliance Gesellschaften
Geschäftsfelder HüttentechnikProzesstechnikStahlwasserbauContainerkranbauKraftwerksbauOnshore / OffshoreHochbau
Qualität & Nachhaltigkeit Referenzen
DSD Aktuell Karriere Download
Kontakt Datenschutz Disclaimer Impressum
Navigation
Navigation

Auftragseingang - Neubau der 5. Schleusenkammer Brunsbüttel / Deutschland

Die Baumaßnahme zum Neubau der 5. Schleusenkammer für die Schleuse in Brunsbüttel befindet sich auf dem Betriebsgelände der Schleusen des Wasser- und Schifffahrtsamtes Brunsbüttel am Nord-Ostsee-Kanal.Im Mai 2014 erhält die DSD NOELL GmbH in einer Arbeitsgemeinschaft den Auftrag zur Planung, Fertigung und Montage von:

  • 3 Stück Schiebetore (mit je 8 Füll- und Entleerungsschützen)
  • Hydrauliksystem, Lenz- und Ballastiereinrichtung, Schiebetor interne E- und Leittechnik
  • 2 Stück Oberwagen und 3 Stück Unterwagen
  • 2 Stück Hebepontons, Lenz- und Ballastiereinrichtung, Ponton interne E- und Leittechnik

Der derzeitige Schleusenkomplex in Brunsbüttel besteht aus je zwei Doppelschleusen der kleinen (alten) Schleuse im Süden und der großen (neuen) Schleuse im Norden der Anlage. Der Neubau der 5. Schleusenkammer wird zwischen den bestehenden Doppelschleusen auf der Schleuseninsel angeordnet. Der Nord-Ostsee-Kanal (NOK) dient seit über 100 Jahren der nationalen und internationalen Schifffahrt als Schifffahrtstraße und ist das zweite Tor zur Ostsee. Er steht dabei in direkter Konkurrenz zur Skagenroute und ist ein wettbewerbsfähiger und umweltfreundlicher Transportweg, um die wachsenden Handelsströme in Europa zukünftig mit dem verstärkten Einsatz küstenparalleler Kurzstreckenseeverkehre zu bewältigen.

Projektflyer Brunsbuettel